Lots of Movements / Take the Stage

Tanzabend von Roni Chadash und Talia Beck


Ein Blick in die zeitgenössische Tanzszene Israels, in der die Körper der Musik und der Tanz den Emotionen nachspüren

Mit Roni Chadash und Talia Beck verbindet dieser Abend zwei herausragende israelische Choreographinnen, die der Ausdruckskraft des Körpers ebenso folgen wie der Macht menschlicher Emotionen. Buchstäblich körperlich inspiriert fühlt sich Roni Chadash für ihr Stück »Lots of Movements« durch Bachs Partita Nr. 2 c-Moll: »Ich habe mich in jeden ihrer Sätze verliebt und spürte, dass ihre Noten meine Nerven direkt berühren, indem sie die Teile meines Körpers so schnell und mit einer Intelligenz bewegen, die nur der Körper erreichen kann – ohne das Zutun von Logik und Kontrolle.« Die Choreographin entwickelt daraus eine Reihe von Solos und Duos, die ganz aus der Persönlichkeit ihrer jeweiligen Interpret:innen leben.

Talia Beck widmet sich in ihrem Stück »Take the Stage« den großen menschlichen Emotionen. Sie fokussiert auf emotionale Gesten von Gefühlen wie Wut, Verletzlichkeit und Scham, versucht, diese durch die Betrachtung ihrer Details in ihrer Gesamtheit zu ergründen und der Frage nachzugehen, wie der Mensch sich von ihnen befreien kann.

Tickets

Freitag19. April 202420:00 UhrTickets
Sonntag28. April 202418:30 UhrTickets
Donnerstag09. Mai 202418:30 UhrTickets
Samstag01. Juni 202420:00 UhrTickets
Sonntag16. Juni 202418:30 UhrTickets
Mittwoch03. Juli 202418:00 Uhr
Zurück zum Spielplan
Nach oben scrollen
Right Menu Icon